Samstag, 14. August 2010

Pasta mit frischem Tomatensugo und gegrillten Auberginenstreifen




Für 3 Portionen:

240g Pasta

4 Tomaten
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer

1 Aubergine
2EL Zitronensaft
Oregano, Salz

Pasta nach Packungsanleitung kochen.

Die Tamaten kurz mit heißem Wasser übergießen und schälen. Fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in 1EL Olivenöl andünsten. Tomaten hinzugeben und mit den Kräutern abschmecken. 10-15 Minuten köcheln lassen, dann vom Nudelwasser 4EL dazu geben.

Die Aubergine in feine Scheiben schneiden und von jeder Seite mit Zitronensaft einreiben. In der Pfanne mit etwas Salz und Oregano in Olivenöl braten.

Pasta abschütten und mit dem Sugo und den Auberginenstreifen anrichten.

Kommentare:

  1. Sieht wirklich großartig aus. Pastagerichte mit Aubergine zählen sowieso zu meinen Lieblingen :)

    Woher hast du denn diese lustigen Nudeln her? Hab solche noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ja mein Freund könnte jeden Tag Pasta essen. Ich bin mehr für die Abwechslung.
    Ich glaube die Nudeln gabs mal beim Netto...
    Liebe Grüße,

    AntwortenLöschen
  3. Oh, gegrillte Auberginenstreifen sind super lecker. :-)

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram