Donnerstag, 22. Juni 2017

Süßkartoffel-Pasta mit Edamame

Wer von euch steht auf Süßkartoffeln? Sooo gut! und unfassbar vielseitig ❤️ . Ich mag sie sehr gerne als Pommes, gedämpft oder als Suppe 😊. Ihre weiche Konsistenz zaubert auch super cremige Saucen. Fettarm und lecker - genau das richtig für einen leichten Sommer ☀️. Hier findest du eines meiner neuen Lieblingsrezepte: Mit Reisspaghetti, Zitrone und Edamame haut die Süßkartoffel garantiert jeden von den Socken! Und in nur 10 Minuten zubereitet.

Ergibt 2 Portionen.

Zutaten:
1 Süßkartoffel
2 EL Wasser
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
5 Cashewnüsse
1 Knoblauchzehe
250 g Reisspaghetti
100 g Rukola oder Spinat
1 kleine Dose (140g) Edamame oder gefrohren
Schnittlauchblüten als Dekoration

Die Süßkartoffel schälen und würfeln. In Wasser und Zitronensaft mit etwas Salz 5 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Die Süßkartoffel mit Cashewnüssen und Knoblauch pürieren. ggf. etwas Wasser zufügen (teelöffelweise). Gut würzen. Die Edamame abschütten.

Die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. Spaghetti mit Süßkartoffel-Creme, Edamame und Salat, sowie ein paar Schnittlauchblüten servieren.

Kommentare:

  1. wow klingt das fein- ich wollte sowieso endlich mal Edamame kaufen...dann werde ich das Rezept sicher auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker. Was ist denn Edamame?
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Donna,
      Edamame sind unreife Sojabohnen und wirklich sehr lecker :-)
      Probier sie gerne mal aus. Ich mag sie sehr gern.
      Liebe Grüße,
      Stina

      Löschen
  3. Liebe Stina,
    Ich bin gerade zum ersten Mal über deinen Blog gestolpert und bin total begeistert davon. Tolle Beiträge und Bilder! :)
    Die Pasta sieht unglaublich lecker aus! Wo kann man dennEdamame kaufen? Bisher konnte ich es noch in keinem Supermarkt entdecken.

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris, die Edamame bekommst du im Bioladen :). Wenn sie nicht auf Vorrat sind, einfach mal nachfragen. Dein Bioladen holt sie bestimmt für dich.

      Liebe Grüße,
      Stina

      Löschen

Newsletter

Instagram